Ey die Runde #3 - mit Gräbel und Falk

 

Unser Veganisierbarpunkrockstammtisch geht in die 3. Runde. Diesen mal mit Niveau in Form einer formschönen Lesung der Herren Alex Gräbeldinger und Falk Fatal. Davor und danach gibt´s wie gewohnt Punkrockmusikvideos auf Bettlakenleinwand, Bier ab 1,50 Euro fürn halben Liter und Schnappes ab 1 Euro (alles ab 20 Uhr). Der Masterplan sieht folgendes vor:

16:30 Öffnung der Verganisierbar, Speise- und Getränkekarte wie gewohnt

19:00 Küchenschließung

20:00 Beginn der Veranstaltung (Musike, Bier/Schnappes zu Punkrockstammtischpreisen)

21:00 Beginn der Lesung

Nach der Lesung weiter lecker Trinki Trinki und Videobettlakenmusikgelöte.

Der Eintritt beträgt 4 Euro, damit die Künstler zumindest Kohle genug für die Anreise haben. Wenn dadurch genug rein kommt, fahren sie am nächsten Tag auch wieder nach Hause.

Alex Gräbeldinger

„Punk, Opfer, Philosoph, Wahnsinniger, Vollidiot“. Seit Mitte der Nullerjahre schreibt er sich als Kolumnist des Ox-Fanzines um Kopf und Kragen. Seine autobiografischen Geschichten handeln von Schlafentzug, Rauschgift- und Irrenhauserfahrungen; von Begegnungen mit der großen Liebe, den Hells Angels und Siegfrieds und Roys weißen Tigern. Eine erste Bestandsaufnahme seiner Verfehlungen erschien 2008 in Buchform unter dem Titel „Ein bekotztes Feinrippunterhemd ist der Dresscode zu meinem Lebensgefühl“. 2011 folgte die Fortsetzung „Bald ist Weltuntergang, bitte weitersagen!“, sowie im September 2012 das Hörbuch „Die Hölle ist hoffentlich ein warmes Plätzchen, um sich zu erholen” (RILREC / Kidnap Music), gelesen von Schauspieler Oliver Korittke (Bang Boom Bang).

www.alex-gräbeldinger.de

Falk Fatal

Lügenbaron, Tunichtgut, Aushilfsmisanthrop. Zudem Herausgeber des gestreckten Mittelfinger Fanzines, Sänger der Oldiepunkband FRONT und Gelegenheitsschmierfink für diverse Schundpublikationen. Fatal wurde geboren im Jahre des Herrn 1979 und ist wohnhaft in Spiessbaden, der einzigen Landeshauptstadt Deutschlands, die von sich behauptet, die größte Kuckucksuhr der Welt zu besitzen. In seiner Freizeit züchtet er Tauben, fährt mit Begeisterung Tretboot und interessiert sich für das Sozialverhalten von Kaulquappen.

www.trashrock.de

Da is dat Ding!!

Punkrock Diary 3 - RILBFHPA reloaded

Die dritte und zugleich letzte Ausgabe des PUNKROCK DIARY ist ab sofort bei uns im Non Profit-Mailorder erhältlich. Die Berichte und Fotos gibt es nicht mehr, wie in den Jahren zuvor, zusätzlich online. Auf 214 Seiten im Din A5-Taschenbuchformat geht es am Rande um:

…and the red buttons, Abstürzende Brieftauben, Attila the Stockbroker´s Barnstormer, Bambix, Beata X Ouzo, Berlusconis Headshot, Bicahunas, BKS, Black Paintings, Bono!, COR, Custom Gauge, Der dumme August, Die Dorks, Die Mimmis, Document 6, Drop This, Eat the bitch, F*cking Angry, FC St. Pauli, FC St. Pauli, Fortuna Düsseldorf, Friedemann, Frostitudes, Fuzzy Vox, Gesamtscheiße: Scheiße, Harry Gump, Helgoländer Karkfinken, Hotel Energieball, Idle Class, Insaniac, Isotopes, Jim Bob, Kaput Krauts, Kotzen, La Cry, La Minor, Leo P&K, Lifewentpear, Loser Youth, Maxwells Dead, Mighty Hallelujah, Mobina Galore, MSV Duisburg, Müg, Newtown Neurotics, Normahl, Notgemeinschaft Peter Pan, Omma Kotze, Paranoya, Pogenproblem, Rantanplan, RB Leipzig, Silent Punch, Slime, Supernichts, Tender Defender , Terrorgruppe, The Lurkers, The Roughneck Riot, The Yum Yums, Tricky Woo, TV Smith & The Bored Teenagers, Unterstaat, Walter Elf, Wonder Beers, Zona 84.

Und zwar in/im/bei/beim AJZ Bahndamm Wermelskirchen, Baracke Münster, Bierschinken eats FZW 11, Djäzz Duisburg, Druckluft Oberhausen, Düne Helgoland, Esprit-Arena Düsseldorf, FZW Dortmund, Gängeviertel Druckerei Hamburg, HDJ Düsseldorf, Jukomm Mönchengladbach, Knust Hamburg, Linker Laden Hamburg, Linkes Zentrum Alibi Essen, Millerntorstadion Hamburg, Neuland Bochum, Prince Albert Brighton, Punk in den Karneval, Punkrockstammtisch 1, Punkrockstammtisch 2 (2 Jahre Veganisierbar), Rattenloch Schwerte, Rock 'n' Roll Butterfahrt Helgoland, Schauinsland Reisen Stadion Duisburg, The Owl Sanctuary Norwich , The Unicorn London, UFO Bergisch-Gladbach, Veganisierbar Essen, VegBar London, Wageni Bochum.

Milenrama kommen!!

Und zwar Anfang September. In Teutschland werden aller Voraussicht nach vier Gigs stattfinden, die da wären:

Fr. 02.09.16 Düsseldorf (AK 47 / Flingern-Fest)
Sa. 03.09.16 Hamburg (Störtebeker)
Mo. 05.09.16 Minden (Hamburger Hof)
Di. 06.09.16 Essen (Linkes Zentrum Alibi)
Do. 08.09.16 Wiesbaden (Kulturkneipe Sabot)
Fr. 09.09.16 Hergatz/Bodensee (Zum verkaterten Stiefel)
Sa. 10.09.16 Marseille/Frankreich (La Salle Gueule)

Außerdem sind wir dankbar für Kontakte nach Holland, Belgien und Frankreich. Merci, dank u wel & olé!