Ticker & Fotos: The Ricky C Quartet @ Freak Show, Essen

click to jump directly down to the photos


26. Juli 2014,  Freak Show (Essen)

The Ricky C Quartet

26.07.14, 19:03 Uhr:  Es ist tatsächlich über ´n halbes Jahr her, dass ich in der Freak Show war. Asche auf mein Haupt! Heute spielt da eine Band aus London, dessen Name ich noch nie gehört habe und den ich mir ziemlich sicher auch niemals merken kann. Was liegt da näher, als hin zu düsen.

19:06 Uhr: Frau Hinz und Herr Kunz und alle anderen verweilen derzeit heute auf dem Nord Open-Air. Eine Veranstaltung, die ich im Leben nicht ertragen könnte. Die Freitaggänger berichten bereits über erfolgreiche Strichlisten, welches Shirt von welcher am rechten Rand kratzenden Band, am häufigsten vorkommt. Ich brauch sowas nicht und zum Glück tritt auch nicht eine einzige Kombo auf, die mich auch nur ein Stück interessieren könnte. Also hin da.

19:23 Uhr: Meine Fresse. Meine Fresse!! Es ist für mich wirklich unerträglicher, als befürchtet. Selbst außerhalb des Open Air-Geländes befinden sich tausende von Menschen. Und es ist Höllenlaut. Und ich ein alter Mann.

19:42 Uhr: Spätestens, als mir der erste bekannte Fascho auf der Straße übern Weg läuft, hab ich die Schnauze voll. Kann niemand wat zu für die Gestalten, die sich da teilweise im Umfeld der Veranstaltung aufhalten, ich krieg da aber Kotzreiz. Also ab zur Bude, noch ´n Bier und irgendwo hinpflanzen, wo es nicht nach Kotze riecht.

20:30 Uhr: Das abgezäunte Innengelände haben wir gar nicht zu Gesicht bekommen. Hatten wir ja auch nicht vor. Aber es hat natürlich tatsächlich einen Grund, warum wir hier sind. Franki Panki, den ich live und in Farbe viel zu selten sehe, ist hier, weil er riesiger Tankard-Fan ist. Und der lässt sich samt Maike tatsächlich überreden, noch mit in die Freak Show zu dackeln. Sehr schön, appikowski.

22:33 Uhr: Und da geht es pünktlich um 22:30 Uhr los. Eine Zeit, in der bei mir die Pommes schon oft schal sind.

22:45 Uhr: Aber das Warten hat sich gelohnt. Es sind mehr Leute da, als ich befürchtet hatte und die Band ist ganz große Klasse. Alles richtig gemacht. Zumindest ab 20:30 Uhr.

0:09 Uhr: Oder 1:09 Uhr? Keine Ahnung, auf jeden Fall bin ich aus unerklärlichen Gründen auch eine Zeit lang nach Konzertende noch hier. Beziehungsweise jetzt nicht mehr, denn da kommt gerade der Nachtexpress. Rein da und auf Wiedersehen!


Fotos und Bericht stehen unter einer Creative Commons Lizenz.

Fotos runterladen: HIER könnt Ihr alle Fotos runterladen. Bitte beachten: Ihr könnt die Fotos gerne weiterverwenden, solange Ihr das Wasserzeichen drauf lasst und uns kurz ´ne Info schickt. Kommerzielle Nutzung kommt allerdings nicht in die Tüte und ist hiermit ausdrücklich untersagt! Außerdem behalten wir uns vor, in Einzelfällen die Nutzung zu untersagen. Wer sich hier wiedererkennt, das aber große Scheiße findet, schickt uns kurz ´ne  Mail zwecks Unkenntlichmachung.

Download all photos: Click  to download all pics. If you want to use some pics, please don´t erase the RILREC-watermark and please send us a short information. You may not use this work for commercial purposes. For more information read THIS.