CD image
  • CD image

Die Pucks "noch mehr geile Scheiße"

5,00 €
inkl. MwSt.

Menge

Ihr PayPal-Team

Die Pucks aus Dresden präsentieren auf RILREC ihren zweiten Longplayer. Blondie (male) und Sandra (female) erzählen bereits seit 2001 abwechselnd und gemeinsam Geschichten aus dem Leben und wie es noch besser sein könnte, ohne Gefahr zu laufen in den Pool der Phrasendrescherei einzutauchen. Auch wenn man bei Ihrer Darbietung hier und da ein paar klitzekleine Mimmi´s-Einflüsse kaum verbergen kann, so ist das Trio viel zu eigen um weitere Parallelen zum Anlass zu nehmen ihnen ihren eigenen Stil abzusprechen. Reaktionen der Klatsch- und Tratschpresse: BIERSCHINKEN: Neues Output von Rilrec. Das zweite Album der Dresdener Punkrocker "Pucks" bietet 14 Songs die stark an alte Haudegen wie die Mimmis oder phasenweise auch an die Minimalität der abstürzenden Brieftauben erinnern. Der abwechselnde Gesang von Female (Sandra) und Male (Blondie) bringt frischen Schwung in die ganze Sache. Die Band behauptet von sich selbst eine "08/15 Band" zu sein, was ich jetzt nicht unbedingt behaupten möchte. Die Mitglieder selbst treiben ihr Unwesen im Punkbusiness nicht nur auf der musikalischen Schiene, sondern z.B. auch als Autor beim Moloko Plus (Sandra). Wenn man sich ein wenig um den Background der Jungs und dem Mädel informiert, erkennt man dass sie sich viel um die Szene im Osten dieser Republik kümmern, was definitv sehr positiv zu bewerten ist. Und das wichtigste: Sie machen Musik in erster Linie um selber Spaß zu haben! In diesem Sinne auch mein Anspieltip: "Punk ist..(?)". Für Leute, die schon ein paar Jahre dabei sind mit Sicherheit interessant, alle anderen einfach mal selber auschecken... PUNKROCK: Geradliniger Punkrock mit klasse Melodien, der durch seine Unaufgeregtheit besticht. PUNK IST WIE NE RELIGION: 14 Hits in 33 Minuten, besorgt Euch bitte DIE PUCKS! Da bekomme ich wieder Lust auf Punk-Musik!

RR013
2017-10-01

Notify me when available

Technische Daten

Tonträger
CD