Penadas por la Ley - Malos Tiempos Para La Libertad CD

10,90 €
inkl. MwSt.

Beeinflusst von Bands wie Plasmatics, Dead Kennedys, Eskorbuto und den Ramones gründeten sich PENADAS POR LA LEY 1993 in Buenos Aires. Seitdem sind sie unterwegs in Sachen Punkrock mit klaren politischen Ansagen.
Aufgenommen in den Sónica Studios in Alicante mit Oscar Martinez und gemastert von Streamline Mastering zwischen April und Juni 2017.


Menge


Penadas por la Ley gründeten sich bereits 1993 in Argentinien. Sie beziehen klar Stellung gegen Sexismus, Mackertum, Rassismus, Faschismus, Homophobie und allen anderen Scheiss, den keiner braucht.
Seit 2001 Jahren leben Penadas por la Ley in Bilbao/Spanien, seit 2017 sitzt Ines aus Girona am Schlagzeug.
Sie veröffentlichten bereits drei Alben, wovon die ersten beiden bereits lange ausverkauft sind. Ihre Musikvideos sind aufwändig produziert erreichen of zigtausende Menschen. Das Video zu „No es No“ hatte bereits 165.000 plays bei Youtube.
In Spanien haben sie eine große Fangemeinde, was auch durch 60.000 Follower bei Facebook deutlich wird.
Sängerin und Gitarristin Naty ist ebenfalls an dem spanischen Queer-Youtube-Kanal „Spanish Queens“ mit 170.000 Followern beteiligt.
PENADAS POR LA LEY sind: Naty Penadas (Vocals, Guitar), Fabi Penadas (Vocals, Bass), Inés Parrapatám (Drums).


Notify me when available